Büroplanung // Düsseldorf


Ferdinand Magellan, ein portugiesischer Seefahrer der im Jahr 1519 den besten Seeweg um die Südspitze Südamerikas (Magellan-Straße) entdeckt hat, ist Namenspatron dieser Werbeagentur.

Die Bestandsimmobilie präsentierte sich in einer rohen Architektur mit vielen sichtbaren Betonflächen und einer offenen Kabelführung. Dies passt wunderbar zur rauen Seefahrt, sodass durch das Farb- und Materialkonzept diese Thematik wieder aufgegriffen wird. So wird beispielsweise der Effekt der sichtbaren Betonflächen an Wand und Decke durch die Wiederaufnahme im Teppich zusätzlich verstärkt.

Akzente werden auf natürliche Art gesetzt. Die großen Fenster aus Holz sorgen für lichtdurchflutete Räume. Die Holzakzente setzen sich an den Türen und in den Bereichen wie Küche, Lounge oder dem großen Besprechungsraum fort, die allesamt mit Echtholzparkett ausgestattet sind.

Der Eingangsbereich und die Lounge dienen als Treffpunkt und laden sogleich zum Verweilen und Ankommen ein. Die Küche hält sich in ihrer Position zurück und zeigt Details in der Farbe des Firmenlogos.

Ein weiterer zentraler Treffpunkt, der u.a. Platz für Besprechungen bietet, findet sich auf der Mittelachse, die die Abteilungen zoniert. Durch die Lichtführung an der Decke wird diese besonders inszeniert. Die Arbeitsplätze werden über Stehleuchten ausgeleuchtet, was insgesamt ein stimmiges Lichtkonzept ergibt. Ein Akustikteppich und Deckensegel sorgen für einen angenehmen Raumklang und einer Reduktion der Nachhallzeit.

Bei der Farbwahl der ThinkTanks wurden ebenfalls Elemente der Seefahrt aufgegriffen. Blau leitet sich vom Meer ab und Grün von den Dünen. Dies soll kreatives Arbeiten fördern bzw. unterstützen.

Von der „Brücke“ behält der Kapitän den Überblick über sein Schiff. Dabei hilft es, dass der Arbeitsbereich der Geschäftsführung nur durch einen Raumteiler von der großen Freifläche abgetrennt ist. Die zum Einsatz kommenden Möbelklassiker runden die Gestaltung ab.

Einen besonderen Hingucker bietet der einladende Besprechungsraum mit Echtholzparkett und einem Vintage-Teppich. Vor der großen Glasfront sorgen transparente Vorhänge für eine Wohlfühlatmosphäre und dienen gleichzeitig als Sichtschutz. Zentral befindet sich ein massiver Besprechungstisch, der Platz für die gesamte Besatzung bietet.

Für die Firma Magellan heißt es mit diesem Konzept nun: Leinen los, wir stechen in See. Dafür wünschen wir allzeit gute Fahrt und in alter Seemannstradition immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Download
Referenzbroschüren_Magellan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.3 KB