// Roland versicherung in Köln


Im Firmensitz in Köln Deutz sollte nicht nur eine neue Kantine entstehen: der Kunde wünschte sich eine ganztägige und multifunktionale Nutzung der Räumlichkeiten. Auch abseits der Pausenzeiten sollten hier Besprechungen und konzentriertes Arbeiten möglich sein.

Entstanden ist ein Bistro, welches neben einer Kapazität von einhundert Personen während der Essenszeiten, ebenso attraktiv für die erweiterte Nutzung als Arbeitsplatz ist. Der neue Stil des Raumes wird durch Schwarz-Weiss Kontraste mit Akzenten aus Holz und der Corporate Identity-Farbe Blau geprägt. Die unterschiedlichen Sitzqualitäten schaffen verschiedene Bereiche, die durch die akzentuierte Beleuchtung unterstrichen werden. Es gibt ruhige Zonen wie Besprechungsnischen und Loungeinseln und aktivere Flächen mit großzügigen Meetingbereichen. Die Besprechungsnischen wurden mit Medientechnik ausgestattet und allesamt elektrifiziert. Einzelne Kojen wurden durch überhohe Sitzbanklehnen geschaffen, ohne diesen Bereich aus dem Gesamtkonzept zu isolieren. Die verschiedenen Pendelleuchten in der Kantine brechen die Geradlinigkeit der Möblierung auf und erzeugen eine stimmige und atmosphärische Beleuchtung. Die Holzlamellen unter der Decke setzen bewusst ein dynamisches Highlight und integrieren die Fläche in die Gesamtheit des Innenarchitekturkonzepts.

 

In Zusammenarbeit mit Clever KG.

Download
Referenzbroschüren_Roland Rechtsschutz V
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB